.theme_title, .theme_title_b {background-position: 50% 50%; background-image: url(www.yoursite.com/image.jpg)}
Stacks Image 19
Stacks Image 91
DVD Special Edition

«Die letzten freien Menschen»

Dokumentarfilm von Oliver Matthias Meyer (1992)

Der mit dem Zürcher Filmpreis 1992 ausgezeichnete Dokumentarfilm von Oliver M. Meyer zum dunklen Kapitel Schweizergeschichte dokumentiert die Folgen des »Hilfswerks für die Kinder der Landstrasse«. Von 1926 bis 1973 hatte die Stiftung 'Pro Juventute' mit Hilfe der Behörden jenische Kinder aus ihren Familien weggenommen und in Pflegefamilien, Heime, Anstalten, und psychiatrsichen Kliniken plaziert. Das systematische Auseinanderreissen jenischer Familien hat die überlieferten Werte und sozialen Strukturen der Jenischen in der Schweiz weitgehend zerstört.

Specials auf der DVD:

«Chronik Nomaden in der Schweiz»

Specials von Thomas Huonker & Oliver M. Meyer (2005)

Eine illustrierte Geschichte der Jenischen, Sinti und Roma in der Schweiz zeigt die "Zigeunerverfolgung" und "Zigeunerpolitik" der offiziellen Schweiz bis weit nach Ende des 'Zweiten Weltkrieges' auf. Ein wichtiges und historisches Zeitdokument, das zum Nachdenken aufruft. Seit 1998 sind die Jenischen in der Schweiz als nationale Minderheit anerkannt. Unter den Folgen der Diskriminierung leiden sie indes bis heute.

Filmlänge: Originalfilm 90 Minuten, Format 3:4
Specials: 47 Minuten, Format 16:9

DVD Special Edition:
CHF 28.- inkl. Versandtkosten

Stacks Image 66
Stacks Image 68
Stacks Image 86
Stacks Image 81
Stacks Image 78

© 2021 Oliver Matthias Meyer · Contact

Stacks Image 34